1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Tagesgeld Testsieger im Juni 2014

Montag den 2.06.2014

In wenigen Tagen steht die nächste Ratssitzung der Europäischen Zentralbank an. Dabei steht vor allem auch der Leitzins auf der Tagesordnung, nach Ansicht vieler Experten wird dieser weiter gesenkt werden. Und könnte damit auch die Zinsen für Tagesgeldkonten weiter nach unten ziehen. Noch aber ist es nicht soweit, und die Tagesgeld Testsieger im Juni 2014 sind durchaus als attraktiv zu bezeichnen, zumindest wenn man sie im Vergleich mit anderen, deutlich schlechter verzinsten Tagesgeldern vergleicht.

Dabei ist es für Sparer jedoch auch wichtig, zu entscheiden, was sie möchten. Wollen sie über Monate hinweg einen garantierten Zinssatz? Oder lieber einen hohen, aber dafür variablen Zins für das Tagesgeldkonto? Die Angebote im Bereich der Tagesgeldkonten sind hierbei oft sehr unterschiedlich, dies ist auch im Juni dieses Jahres nicht anders.

Tagesgeldkonto mit dem höchsten Zinssatz

Tagesgeld mit höchstem ZinsAuch wenn das Tagesgeld Ranking für den einen oder anderen inzwischen zum Trauerspiel geworden sein mag, denn Zinsen von zwei Prozent p.a. und mehr gehören längst der Vergangenheit an. So kann sich der aktuelle Tagesgeld Spitzenreiter und damit zugleich das Tagesgeldkonto mit dem höchsten Zinssatz durchaus sehen lassen.

Das aktuelle Tagesgeld Ranking im Juni 2014 führen die Audi Bank und die Volkswagen Bank gemeinsam an. Beide Banken bieten für ihr jeweiliges Tagesgeldkonto die gleichen Bedingungen an, mit einer Verzinsung von derzeit 1,40 Prozent p.a. Dieser Zinssatz, der zehn Basispunkte höher liegt als die Verzinsung der im Ranking nachfolgenden Topanbieter für Tagesgeldkonten, ist dabei auf vier Monate nach Kontoeröffnung garantiert.

Volkswagen Bank Tagesgeld eröffnen

Den Zinssatz bei der Audi Bank und der VW Bank gibt es bis zu einer Anlagesumme von 50.000 Euro, die Gutschrift der Zinsen erfolgt monatlich – was zugleich zu einem Zinseszinseffekt unterhalb des Sparjahres führt. Das Zinsangebot bei der Volkswagen Bank und der Audi Bank gilt, wie der garantierte Tagesgeldzins schon vermuten lässt, nur für Neukunden.

Audi Bank Tagesgeld eröffnen

Tagesgeldkonto mit der höchsten Sicherheit

Tagesgeld mit der höchsten SicherheitBeim Sparen auf einem Tagesgeldkonto wie auch auf einem Festgeldkonto spielt natürlich neben der Höhe der Zinsen auch die Sicherheit eine große Rolle. Das Tagesgeldkonto mit der höchsten Sicherheit im Juni 2014 ist das 1822direkt Tagesgeld.

Für das 1822direkt Tagesgeldkonto gibt es aktuell 1,30 Prozent p.a., die bis zum 25. September dieses Jahres garantiert sind. Der genannte Zinssatz gilt dabei bis zu einer Anlagesumme von 100.000 Euro.

 

Doch wer darüber hinaus Geld anlegen möchte auf einem Tagesgeldkonto, der hat in Sachen Sicherheit bei vielen anderen Banken schlechte Karten. Denn so gilt zwar EU-weit eine garantierte Sicherung der Einlagen bis zu 100.000 Euro je Kunde, nicht jedes Geldinstitut bietet jedoch auch eine Absicherung darüber hinaus an.

1822direkt Tagesgeld eröffnen

Dies ist bei der 1822direkt anders. Da die Direktbank eine Tochterbank der Frankfurter Sparkasse ist, gilt die gleiche Einlagensicherung wie für das Mutterunternehmen. Und dies bedeutet: eine unbegrenzte Sicherung der auf der 1822direkt als Tagesgeld (und auch Festgeld) angelegten Gelder, da eine 100 prozentige Absicherung über den Sparkassen-Haftungsverbund erfolgt. Das bedeutet: die 1822direkt bietet damit auch im Juni dieses Jahres das sicherste Tagesgeldkonto an – und dies auch noch zu einem Zinssatz, der sich durchaus sehen lassen kann.

Tagesgeld Empfehlung der Redaktion im Juni 2014

Tagesgeldempfehlung im JuniBei der Empfehlung unserer Redaktion handelt es sich, anders als bei den beiden oben genannten Tagesgeldern, um ein Tagesgeldkonto ohne Neukundenzinssatz. Dies bedeutet: Der Zinssatz ist nicht auf eine bestimmte Zeit garantiert.

Doch das Renault Bank direkt bietet neben einem vergleichsweise guten Zinssatz auch noch eine hohe Anlagesumme, die bei einer Million Euro liegt. Dies ist für einen solch gute Verzinsung doch sehr ungewöhnlich, was dieses Tagesgeldkonto natürlich zugleich besonders attraktiv macht.

Renault Bank direkt Tagesgeld eröffnen

Der Zinssatz für das Renault Bank direkt liegt derzeit bei 1,30 Prozent p.a. und gilt, wie bereits angeführt, bis zu einer Million Euro und für Neukunden wie auch für Bestandskunden. Die Einlagensicherung der Renault Bank direkt erfolgt über das französische Einlagensicherungssystem und liegt per Gesetz (wie in der ganzen Europäischen Union) bei 100.000 Euro je Kunde.

Zinsentwicklung beim Tagesgeld im Juni 2014

Wie werden sich die Tagesgeldzinsen im Laufe des Juni dieses Jahres entwickeln? Dies ist natürlich die große Frage, vor der Sparer wie auch Banken stehen. Bei der Zinsentwicklung beim Tagesgeld wird es unter anderem darauf ankommen, ob

  • 1. der Leitzins wirklich gesenkt wird und
  • ob 2. die Banken dann mit den Zinsen für ihre Tagesgelder der Leitzinssenkung auch wirklich folgen.

Eine Zinsprognose hinsichtlich des weiteren Falles der Zinsen für Tagesgeldkonten (wie auch für Festgelder) ist damit nahezu unmöglich. Natürlich dürfte die eine oder andere Bank einer Leitzinssenkung folgen, indem sie die Tagesgeldzinsen senkt. Aber ob dies wirklich flächendeckend der Fall sein würde? Dies glauben wir dann eher doch nicht.

Vielmehr gehen wird davon aus, dass sich nach einer Senkung des Leitzinssatzes im Juni 2014 eher noch weiter die Spreu vom Weizen trennen wird hinsichtlich der Tagesgeldzinsen und Festgeldzinsen. Und dass die Banken, die wirkliches Interesse an den Einlagen ihrer Kunden haben, auch weiter ein halbwegs gutes Zinsniveau beibehalten werden. Aber versprechen können wir dies natürlich nicht, denn auch wir haben sie nicht, die Glaskugel für die zukünftige Entwicklung der Tagesgeldzinsen.

Tipp der Tagesgeldredaktion: Zusätzlich können Sie unter der Rubrik Festgeld Vergleich viele Angebote nach Ihren individuellen Anforderungen sortieren.


WeltSparen Fremdwaehrung Tagesgeld