1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Tagesgeld Testsieger im März 2014

Montag den 3.03.2014

Die Inflationsrate lag im Februar dieses Jahres lag laut Angaben des Statistischen Bundesamtes auf voraussichtlich 1,2 Prozent, was derzeit vor allem eines bedeutet: mit gleich mehreren Anbietern im Bereich Tagesgeld ist ein Inflationsausgleich möglich. Dies zeigt auch der Blick auf die Tagesgeld Testsieger im März 2014.

VTB Direktbank nur noch heute auf Platz 1!

Der aktuelle Spitzenreiter im Tagesgeldranking ist die VTB Direktbank mit 1,50 Prozent p.a. und damit dem höchsten Anfangszinssatz aller Anbieter in diesem Bereich, nachdem die ING-DiBa auf den 1. März ihre Zinsgarantie für Neukunden gesenkt hat. Doch wer sich über dieses Angebot ganz besonders freut, der sollte zugleich auch bedenken: es gilt nur noch heute!

Danach wird die VTB Direktbank vermutlich wieder deutlich abrutschen im Ranking, wie dies genau aussehen wird, werden wir jedoch wohl erst morgen wissen.

Audi Bank mit hohem Zinssatz aber kurzer Zinsgarantie

Den 2. Platz im Tagesgeldvergleich belegt derzeit die Audi Bank mit einem Zinssatz von 1,40 Prozent p.a. Dies sieht nach einem recht guten Angebot aus, dabei ist jedoch zu bedenken, dass die Verzinsung lediglich auf vier Monate nach Kontoeröffnung garantiert ist. Damit hat die Audi Bank derzeit zwar einen vergleichsweise hohen Garantiezins am Start, jedoch eine um zwei Monate kürzere Zinsgarantie wie noch vor kurzer Zeit.

Cortal Consors Tagesgeld: Niedrigerer Anfangszins aber lange Zinsgarantie!

Den 3. Platz bei den Tagesgeld Testsiegern im laufenden Monat belegt Cortal Consors mit einem zwar niedrigeren Anfangszinssatz als die VTB Direktbank und die Audi Bank, dafür ist die Zinsgarantie um ein deutliches länger. Die BNP Paribas-Tochter bietet aktuell 1,30 Prozent p.a. für Anlagebeträge bis zu 50.000 Euro und dies auf 12 Monate garantiert. Damit hat das Cortal Consors Tagesgeld die derzeit längste Garantieverzinsung von allen Anbietern in unserem Tagesgeldrechner.

Zum Tagesgeldvergleich

1822direkt mit hoher Einlagensicherung

Die 1822direkt bietet derzeit ebenfalls 1,30 Prozent p.a. für ihr Tagesgeld an. Der Zinssatz gilt dabei für Anlagebeträge bis zu 250.000 Euro und nur für Neukunden. Garantiert ist der Tagesgeldzins bis zum 2. Juli 2014. Was bei diesem Tagesgeldkonto jedoch besonders bemerkenswert ist: durch die Tatsache, dass die 1822direkt die Tochterbank der Frankfurter Sparkasse ist, gilt damit zugleich auch die Einlagensicherung des Haftungsverbunds der Sparkassen für die Direktbank.

Das bedeutet: die Einlagen, die auf einem 1822direkt Tagesgeldkonto liegen, sind unbegrenzt abgesichert über die Einlagensicherung der Sparkassen in Deutschland. Dennoch ist die Zinsgarantie selbst nicht gerade unbedingt das Gelbe vom Ei gepaart mit dem Zinssatz von 1,30 Prozent p.a., doch immerhin liegt diese noch über der Inflationsrate und bietet damit zugleich zumindest in den ersten Monaten einen Ausgleich der Preissteigerungsrate.

Zur Entwicklung der Tagesgeldzinsen

MoneYou mit gleichem Zinssatz für alle

Beim MoneYou Tagesgeld gibt es derzeit ebenfalls 1,30 Prozent p.a. für das Tagesgeldkonto. Während unter den ersten vier im Tagesgeldranking gelisteten Banken derzeit nur Neukundenangebote zu finden sind, bietet MoneYou den gleichen Zinssatz für alle, egal ob Neukunde oder Bestandskunde. Damit ist die Verzinsung gleichzeitig nicht garantiert, gilt aber dafür bis zu einer Anlagesumme von einer Million Euro.

Abgesichert sind über die Einlagensicherung dabei jedoch nur Anlagebeträge von bis zu 100.000 Euro je Kunde, dies sollte man nicht vergessen als Anleger. Und vielleicht diesen Betrag deshalb auch zum eigenen Maximalbetrag seines Tagesgeldkontos bei MoneYou machen.

Fazit:

Wer sich derzeit auf die Suche nach einem Tagesgeldkonto begibt, das zumindest die Inflationsrate ausgleicht, hat die Auswahl zwischen verschiedenen Anbietern. Wer jedoch eine wirkliche Rendite erzielen möchte, der kann beim Tagesgeld in diesen Tagen sicher keinen Blumentopf gewinnen und sollte deshalb lieber auf ein Festgeld mit besserer Verzinsung, dafür jedoch auch mit einer Festschreibung der Anlagedauer ausweichen.

Tagesgeldzinsen berechnen


Festgeldzinsen berechnen


 


WeltSparen Angebote