1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Zinssenkungswelle beim Tagesgeld droht – Ist die Zinsgarantie der richtige Weg für Sparer?

Montag den 25.11.2013

Auf Donnerstag dieser Woche geht es mit den Zinsen beim RaboDirect Tagesgeld nach unten. Der aktuelle Spitzenreiter im Tagesgeld Ranking gibt damit seine Topposition ab und verliert einige Plätze und rutscht nach unten ab – mit nur noch 1,30 Prozent p.a. Dies dürfte der Beginn einer neuen Zinssenkungswelle beim Tagesgeld sein.

Noch ist nicht bekannt, welche Bank als nächste eine Anpassung ihrer Tagesgeldzinsen nach unten vornehmen wird. Dass weitere Zinssenkungen jedoch kommen werden, dies gilt als mehr als wahrscheinlich. Damit stellt sich für Sparer die Frage, welches nun der richtige Weg für sie ist. Ist es die Abkehr vom Tagesgeld selbst, um mehr Rendite zu erhalten? Dies dürfte jedoch eher der falsche Weg sein, da das Tagesgeld nach wie vor eine sehr wichtige Rolle als kurzfristige Geldanlage spielt. Die schnelle Verfügbarkeit dieser Anlageart ist nun mal, Zinsen hin Zinsen her, alternativlos.

FIMBank Logo0,75 % p.a.
  • Zins gilt bis 100.000 Euro
  • Für Neu- u. Bestandskunden
  • 14-tägige Zinsgutschrift
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
Consorsbank Logo1,00 % p.a.
  • Zins gilt bis 50.000 Euro
  • Für Neukunden
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • Einlagensicherung: 120 Mio. Euro
RaboDirect Logo0,70 % p.a.
  • 3 Monate Zinsgarantie
  • Für Neukunden
  • Zins gilt bis 1 Mio. Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro

Da niemand wirklich am Tagesgeld vorbeikommt, ist es nun wichtig, sich zu überlegen, was man möchte. Nimmt man den höchsten Zinssatz, der aktuell bei 1,50 Prozent p.a. liegt, nimmt aber damit zugleich in Kauf, dass dieser entweder variabel ist (bei der RaboDirect und bei der Renault Bank direkt) oder aber nur eine kurze Zinsgarantie bietet (bei der ING-DiBa, nur vier Monate Garantieverzinsung, danach derzeit nur 1,00 Prozent p.a.). Oder nimmt man einen leicht niedrigeren Zinssatz in Kauf, und sichert sich dafür eine Zinsgarantie von einem ganzen Jahr? Dies ist derzeit nur bei Cortal Consors möglich, die Direktbank bietet 1,40 Prozent p.a. für einen Anlagebetrag von bis zu 50.000 Euro, mit einer Garantieverzinsung von 12 Monaten, das Angebot gilt nur für Neukunden.

Derzeit ist wohl am ehesten Taktieren angesagt, wenn es um das Thema Zinsen und Sicherung von Zinsen geht. Zwar ist es wohl kaum zu empfehlen, seine gesamten Ersparnisse als Tagesgeld anzulegen, dafür sind die Zinsen inzwischen einfach zu dürftig. Aber ein Teil der Geldanlage sollte möglichst immer auch aus einer kurzfristig verfügbaren Anlage, und damit dem Tagesgeld bestehen. Denn was nützen einem hohe Zinsen und eine satte Rendite, wenn man nicht an das angelegte Geld kommt, wenn man es braucht – und dann statt dem Nutzen seiner eigenen Ersparnisse einen Kredit aufnehmen und dadurch auch noch Kreditzinsen und Kreditarten zahlen muss.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Zinsen bzw. welche Geldanlage derzeit lohnenswert ist, nutzen Sie einfach auch unseren Tagesgeldrechner und Festgeldrechner.

Tagesgeldzinsen berechnen


Festgeldzinsen berechnen



WeltSparen Angebote