0,80% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Tagesgeld nach Festgeld beliebteste Geldanlage in 2012

Freitag den 4.01.2013

In Deutschland wurde auch im Jahr 2012 fleißig gespart. Während in anderen Ländern wie zum Beispiel den USA das Leben auf Pump regiert, sind die Sparer hierzulande nach wie vor wohl in der Überzahl. Ein wichtiger Faktor beim Sparen ist dabei die Sicherheit, wie auch eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK zeigt, die im Auftrag des Bankenverbands erstellt wurde.

Die beliebtesten Anlagearten im vergangenen Jahr waren deshalb auch das Festgeld und das Tagesgeld, wobei Festgeld mit 38 Prozent nur wenige Prozent vor dem Tagesgeld auf dem ersten Platz landete. Tagesgeldsparen nannten 34 Prozent der Befragten, während Immobilien mit 17 Prozent und Gold mit 9 Prozent eher abgeschlagen waren ebenso wie Aktienanlagen.

Wie die Umfrage zeigt, hat auch das massiv sinkende Zinsniveau in den vergangenen Monaten kaum etwas am Sparverhalten der Deutschen geändert. Die Sicherheit, die Tagesgeld wie auch Festgeldkonten zumindest im Rahmen der jeweiligen Einlagensicherung bieten, spielt damit nach wie vor eine wichtige Rolle.

Denn diese ist bei Tagesgeldkonten mitunter sehr hoch, liegt je nach Bank sogar bei 100 Prozent. Daran ändern auch die in den letzten Jahren immer weiter gesunkenen Tagesgeldzinsen nichts, Tagesgeld als Anlageart bleibt nach wie vor attraktiv. Und einen großen Vorteil hat es gegenüber dem mitunter besser verzinsten Festgeld: es ist täglich verfügbar und hat damit eine hohe Flexibilität, während ein Festgeldkonto eine vorgegebene Laufzeit hat und eine vorzeitige Kündigung in der Regel einen herben Einschnitt bei der Verzinsung bedeutet.

Und dennoch gibt es bei Tagesgeldkonten immer wieder auch noch gut verzinste Angebote, die durchaus lohnenswert sind, wenn natürlich nicht mehr in dem Maße, wie dies in Hochzeiten der Sparzinsen der Fall war. Doch wie ein Blick in einen aktuellen Tagesgeldrechner zeigt, gibt es immer noch das eine oder andere Tagesgeldkonto, das zumindest einen Ausgleich der Inflation schafft und damit die Verzinsung nicht in eine Negativverzinsung dreht. Tagesgeld dürfte damit auch 2013 zu den beliebtesten Anlagearten der Deutschen gehören, denn Sicherheit hat gerade in Krisenzeiten einen wesentlichen Stellenwert für Anleger hierzulande.

Consorsbank Logo0,80 % p.a.
  • Zins gilt bis 25.000 Euro
  • Für Neukunden
  • 6 Monate Zinsgarantie
  • Einlagensicherung: 120 Mio. Euro
Oney Bank Logo1,07 % p.a.
  • Zins gilt bis 100.000 Euro
  • Für Neu- u. Bestandskunden
  • 14-tägige Zinsgutschrift
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro
RaboDirect Logo0,80 % p.a.
  • 4 Monate Zinsgarantie
  • Für Neu- u. Bestandskunden
  • Zins gilt bis 75.000 Euro
  • Einlagensicherung: 100.000 Euro

160x600