1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Tagesgeld mit täglicher Zinsgutschrift

Mittwoch den 17.10.2012

Die Bandbreite an Angeboten ist beim Tagesgeld sehr hoch. Auch wenn die Zinsen in den vergangenen Monaten mitunter doch recht deutlich gesunken sind, haben Sparer eine große Auswahl. Eine der wichtigen Konditionen bei einem Tagesgeldkonto ist dabei Zeitraum der Zinsgutschriften. Hierfür bieten die Banken dann ganz verschiedene Varianten an, die sich von Tagesgeld zu Tagesgeld mitunter sehr stark unterscheiden können. So gab es bislang die Möglichkeiten der jährlichen Zinsgutschrift, der vierteljährlichen und der monatlichen Zinsgutschrift. Eine taggleiche Gutschrift der Tagesgeldzinsen war bislang jedoch nicht zu haben. Dies hat sich nun jedoch geändert.

Seit wenigen Tagen gibt es auch ein Tagesgeld mit täglicher Zinsgutschrift – was den Zinseszinseffekt eines Tagesgeldkontos natürlich enorm verstärkt. Da die Ausschüttung der Zinsen täglich erfolgt, steigen die Zinsen durch den Zinseszins täglich an, was sich bereits nach einigen Monaten sehr positiv als Guthaben auf dem Konto widerspiegelt.

Der Anbieter des Tagesgelds mit der täglichen Zuschrift der Gutschrift ist in Deutschland kein Unbekannter, aber dafür neu auf dem deutschen Markt mit diesem Angebot zu finden. Die AS „Privatbank“ bietet dabei, neben der neuen Form der Zinsgutschrift, auch noch gleich einen Topzinssatz für diese Anlageform an. Mit 3,00 Prozent Zinsen p.a. ist die Direktbank derzeit von niemandem zu toppen, wie auch ein Blick in unseren Tagesgeldrechner zeigt.

Und noch einen Vorteil bringt die AS „Privatbank“ bei ihrem Tagesgeld mit: die lange Zinsgarantie. Derzeit 3,00 Prozent jährlich an Zinsen zu erhalten, und das auch noch auf 12 Monate garantiert – wer hätte bis zur Einführung des Tagesgeldkontos überhaupt gedacht, dass dies in diesen Niedrigzins-Zeiten überhaupt noch möglich ist?

Die Einlagensicherung bei der lettischen Bank beträgt gemäß EU-Recht 100.000 Euro (gleich der Gesetzlichen Einlagensicherung hierzulande), eine Absicherung darüber hinaus gibt es nicht. Eine Anlage ist bereits ab einem Cent möglich, ab der Einlagensumme von 100 Euro gibt es dann den attraktiven Tagesgeldzins von 3,00 Prozent p.a., eine Maximalanlage ist nicht vorgegeben.
Mehr Informationen über die AS „Privatbank“ sowie die weiteren Konditionen des Tagesgeld Flow erhalten Sie hier.


WeltSparen Angebote