1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Verdienen am Wettstreit der Formate

Freitag den 5.12.2008

Der Wettstreit um den Datenträger der Zukunft scheint in Richtung Blue Ray zu kippen

Das Rennen um das Nachfolgeformat der DVD scheint in die entscheidende Phase eingetreten zu sein. Nach Sony, Walt Disney und 20th Century Fox will nun auch das Filmstudio Warner Bros. seine Filme exklusiv auf Blu-ray-Discs veröffentlichen. Viele wichtige Kino- und TV-Produktionen erscheinen somit in Zukunft ausschließlich in dem von Sony entwickelten Format.
Sony als scheinbarer Gewinner

Für die Unterstützer des Konkurrenzmediums HD-DVD wie Toshiba, NEC, Microsoft oder IBM könnte das mittelfristig bedeuten, dass sie ihre momentanen Pläne aufgeben und sich dem neuen Format anpassen müssen.

Gewinner dieser Situation wären als Entwickler der neuen Technik vor allem Sony, aber auch Firmen, die von Anfang an auf Blu-ray gesetzt haben wie Pioneer, Philips, Samsung oder Apple oder der deutsche Spezialmaschinenbauer Singulus, dessen Aktie nach Bekanntwerden der Warner-Bros.-Entscheidung einen erheblichen Kursgewinn erzielen konnte.

Geldanlagen in diesem Bereich sind also viel versprechend, aber insgesamt bleibt Vorsicht geboten: Auch wenn einiges dafür spricht, dass sich Blu-ray mittel- bis langfristig als Nachfolger der DVD durchsetzen wird, kann sich die Lage auch noch ändern. Risikofreudige Anleger mag das nicht abschrecken, auf Sicherheit bedachte warten aber besser die weiteren Entwicklungen ab.


WeltSparen Fremdwaehrung Tagesgeld