1,00% p.a.

Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldzinsen berechnen


Im Dickicht der Angebote den richtigen Kredit finden

Ein Kredit kann in unterschiedlichen Formen auftreten: Es gibt beispielsweise Darlehensverträge, Abzahlungskäufe und Stundungen. Ganz simpel formuliert, überlässt bei einem Kredit der Kreditgeber dem Kreditnehmer eine Geldsumme oder auch eine Ware zum Gebrauch. Der Kreditnehmer zahlt den Preis dafür über einen festgelegten Zeitraum in regelmäßigen Abständen ab. Der Kreditnehmer zahlt nebst Rückgewähr des kreditierten Gegenstandes Zinsen. Das Darlehn ist die häufigste Form, in der Kredite angeboten werden.

Eine Vielzahl an Kredit-Arten

Für Privatkunden gibt es Verfügungskredite, Anschaffungskredite, Baufinanzierungen, Zwischenfinanzierungen, Vorfinanzierungen, Wertpapierkredite und Avalkredite.

Geschäftskunden können zwischen Investitionskredit, Betriebsmittelkredit, Warenfinanzierung, einem strukturierten Kredit, Schuldscheindarlehen, Diskontkredit, Rembour- und Akzeptkredit, Avalkredit, Akkreditivkredit und Roll-over-Kredit wählen.

Die Bereitstellung eines Kredits muss nicht unbedingt durch ein Kreditinstitut erfolgen. Im privaten Bereich ist die Warenfinanzierung meist durch einen Ratenkredit mit einer festen Ratenvereinbarung seit vielen Jahren üblich. Es besteht hierbei eine direkte Vertragsbeziehung zwischen dem Händler und dem Käufer, dabei werden oftmals auch eigene Finanzinstitute der Hersteller (unter anderem im Versand- oder Autohandel) hinzugezogen.

Unsere Artikelserie über das Thema „Kredit“ informiert Sie pointiert, deckt Stolpersteine auf und hilft bei ersten Problemen, die bei der Kreditvergabe auftauchen können.

Der richtige Kredit

Der Weg zum Kredit

Hilfe bei Schwierigkeiten: Umschuldung, Tilgung & mehr

Eine spezielle Form des Kredits ist die Baufinanzierung. Auch hier bietet Ihnen Tagesgeld.de eine Einführung in die Thematik.


WeltSparen Angebote